Düsseldorf

Abschiedsrituale am Grab

Auf dem Weg zum Grab
Die Angehörigen tragen die Urne selbst zum Grab und setzen sie bei.

Das Grab selbst zuschaufeln bei Urne oder Sarg
Das Zuschaufeln des Grabes, bewusst durchgeführt, ist der letzte Abschluss, der am Tage der Bestattung möglich ist. Die Familie lässt kein offendes Grab zurück, sondern bedeckt mit einer ersten Schicht Erde den Sarg. Jeder, der mitschaufelt, leistet Trauerarbeit und kann sich so einen Teil seiner Trauer von der Seele schaufeln. Die Schaufel kreist durch die Hände der Familie und schafft so in dieser Gemeinsamkeit ein gutes Miteinander und eine besondere Verbundenheit auch über den Tag der Bestattung hinaus.

Luftballons
… und wenn es dann soweit ist, dann lasst 70 gelbe Luftballons für mich steigen…
(Molly)

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!