Düsseldorf

Telefon-Trauerbegleitung

Trauernde Menschen brauchen gerade jetzt Hilfe und Unterstützung

Wer um einen geliebten Menschen trauert, den trifft die aktuelle Situation besonders hart. Abschiedszeremonien können nur in kleinstem Rahmen stattfinden und Hilfsangebote für Trauernde sind weitestgehend abgesagt.

Das Trauerkolleg Frankenheim musste leider ebenfalls viele Angebote absagen. Dennoch haben wir nach Möglichkeiten gesucht, um trauernden Menschen auch in der Krise helfen zu können.

Ab sofort bieten wir von Montag bis Freitag die Möglichkeit einer Telefon-Trauerbegleitung. Unsere Trauerbegleiter Peter Bolthausen, Claus Frankenheim, und Axel Hahn stehen Ihnen zur Verfügung, um mit Ihnen über Ihren Verlust zu sprechen. Sie alle sind professionell ausgebildet und haben langjährige Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von trauernden Menschen.

Und wie funktioniert das?

Sie rufen uns an oder schicken uns eine E-Mail. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich und teilen Ihnen Ihren Gesprächstermin mit. Zum vereinbarten Zeitpunkt ruft Sie einer unserer Trauerbegleiter an.

Anmeldung unter

(0211) 9 48 48 48

kontakt@trauerkolleg.de

Zögern Sie nicht, Hilfe anzunehmen. Wir sind für Sie da!

Die Corona Pandemie hat uns alle in eine noch nie dagewesene und dramatische Ausnahmesituation gebracht. Die Angst vor der Krankheit und vor dem, was sie uns für die Zukunft bringen wird, verbunden mit den vielen Einschränkungen bestimmen derzeit unseren Alltag. Und ausgerechnet jetzt, wo wir die Nähe von Familien, Freunden und helfenden Begleitern so dringend brauchen, müssen wir physisch auf Abstand gehen. Darum zögern Sie nicht, unser Angebot anzunehmen und nutzen Sie unsere telefonische Trauerbegleitung.

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!