Düsseldorf

Telefon-Trauerbegleitung

Trauernde Menschen brauchen gerade jetzt Hilfe und Unterstützung

Das Trauerkolleg Frankenheim musste wegen der Corona-Pandemie viele Angebote absagen. Zwischenzeitlich sind persönliche Begegnungen zwar mit Einschränkungen wieder möglich, dennoch können wir alle Angebote nur unter Vorbehalt planen. Darum haben wir nach Möglichkeiten gesucht, um Menschen in ihrer Trauer auch dann helfen zu können, wenn ein persönliches Treffen nicht möglich ist.

Von Montag bis Freitag bieten wir Ihnen daher die Möglichkeit einer Telefon-Trauerbegleitung. Unsere TrauerbegleiterIn Margarete und Claus Frankenheim und Axel Hahn stehen Ihnen nach Terminabstimmmung zur Verfügung, um mit Ihnen über Ihren Verlust zu sprechen. Sie alle sind professionell ausgebildet und haben langjährige Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von trauernden Menschen.

Wie funktioniert Telefon-Trauerbegleitung?

Sie rufen uns an oder schicken uns eine E-Mail. Wir antworten Ihnen schnellstmöglich und teilen Ihnen Ihren Gesprächstermin mit. Zum vereinbarten Zeitpunkt ruft Sie einer unserer Trauerbegleiter an.

Anmeldung unter

(0211) 9 48 48 48

kontakt@trauerkolleg.de

Zögern Sie nicht, Hilfe anzunehmen. Wir sind für Sie da!

Die Corona Pandemie hat uns alle aus unserer gewohnten Welt herausgeholt. Vieles hat sich verändert und muss überdacht werden. Hilfsangebote für Trauernde sind nur eingeschränkt vorhanden, unverändert ist jedoch das Bedürfnis und die Notwendigkeit über den Verlust eines geliebten Menschen zu sprechen und ihn zu verarbeiten. Darum zögern Sie nicht, unser Angebot anzunehmen und nutzen Sie unsere telefonische Trauerbegleitung.

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!