Düsseldorf

Einzelgespräche

Die eigenen Gefühle besser verstehen

Der Tod eines geliebten Menschen lässt uns in tiefe Trauer fallen. Der Schmerz um den Verlust ist so stark, dass er den Alltag und das Weiterleben belastet. Oft fühlen sich Trauernde in dieser Zeit unverstanden und allein gelassen mit ihren Gefühlen und Gedanken. Und nicht immer gibt es vertraute Personen, die Zeit haben, zuhören und Verständnis für den Kummer haben.

Ein Einzelgespräch mit einem qualifizierten Trauerbegleiter kann in dieser Situation hilfreich sein und neue Perspektiven ermöglichen. Hier kann der Betroffene offen über das sprechen, was ihn bewegt und belastet. Gemeinsam wird das emotionale Chaos aufgearbeitet und viele Fragen geklärt. Darf ich so lange traurig sein? Wieviel Trauer ist normal? Bin ich noch normal?

In der Trauer gibt es kein richtig oder falsch. Jeder Mensch ist anders und trauert anders und alle Gefühle sind „normal“. Qualifizierte Trauerbegleitung hilft dabei, die verwirrenden Gefühle besser zu verstehen. Zusammen werden Wege aufgedeckt, mit der Trauer umzugehen und mit der Umgebung und den Mitmenschen besser zurecht zu kommen.

Ob Einzelgespräch oder Trauergruppe, das entscheidet allein der Betroffene. Manchem fällt es schwer, sich vor anderen emotional zu öffnen oder vor einer Gruppe zu sprechen. In vielen Fällen reicht schon ein Einzelgespräch mit einem Trauerbegleiter aus, um dem Betroffenen in seiner Trauer weiter zu helfen.

Zeitliche Grenzen für ein Einzelgespräch gibt es nicht, aufgrund der Intensität der Inhalte wird es jedoch in der Regel nicht mehr als zwei Stunden umfassen. Die Zahl der Gespräche bestimmt der Trauernde. Ein Einzelgespräch im Trauerkolleg Frankenheim kostet 75,- Euro inkl. MwSt., unabhängig von der Dauer des Gesprächs. Für die Kunden des Bestattungshauses Frankenheim sind die ersten drei Gespräche kostenfrei.

Aufgrund der Corona-Pandemie können wir leider in diesem Herbst keine Trauergruppen anbieten. Einzelgespräche können unter Einhaltung der erforderlichen hygienischen Standards in den Räumlichkeiten unseres Bestattungshauses stattfinden. Gerne können wir auch einen Termin für eine telefonische Trauerbegleitung vereinbaren.

Ansprechpartner für Ihre persönliche Gesprächsbegleitung sind unsere qualifizierten und erfahrenen Trauerbegleiter, Claus Frankenheim und Peter Bolthausen .

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen und einen Termin zu vereinbaren. Wir freuen uns, mit Ihnen auch weiterhin in Kontakt zu bleiben!

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!