Düsseldorf

Trauergruppen

Gemeinsamer Weg aus der Trauer

Wenn ein Mensch gestorben ist, ist nichts mehr so wie es war. Für die Betroffenen beginnt oft erst Monate nach der Bestattung die schlimmste Zeit der Trauer. Nach anfänglicher Anteilnahme kehrt der Alltag wieder zurück. Angehörige, Freunde, und Bekannte sind jedoch häufig überfordert oder hilflos oder sogar ängstlich angesichts der Trauer.

Viele Trauernde fühlen sich nun mit ihrer Trauer allein gelassen. Umso wichtiger ist es, dass sie in dieser schweren Zeit Hilfe und Unterstützung erfahren. In unseren Trauergruppen werden Sie von erfahrenen Trauerbegleitern durch Ihre Trauer geführt und von Menschen mit gleichen Erfahrungen angenommen. Durch den Gefühls- und Gedankenaustausch erfahren Sie, wie andere ihre Trauer erleben und mit ihr umgehen. Gemeinsam mit uns und anderen Trauernden werden Sie nach Lösungsansätzen und neuen Wegen suchen, sich gegenseitig unterstützen und schließlich neue Kraft und Orientierung für Ihr weiteres Leben finden. Sie werden Menschen begegnen, die Ihre Lebenssituation verstehen können. Sie finden Akzeptanz, Unterstützung und Entlastung und merken, dass Sie mit ihren Gefühlen nicht allein sind. Vielleicht knüpfen Sie auch neue Kontakte und es entstehen schöne Freundschaften.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: Mitschnitt von centerTV der Sondersendung Trauer im Januar/Februar 2016

Wann und wie Sie teilnehmen können

Im Trauerkolleg Frankenheim starten die geschlossenen Trauergruppen immer in den Herbst/Wintermonaten,  denn in dieser Zeit der Totengedenktage sowie um Weihnachten und den Jahreswechsel herum, empfinden Trauernde die Unterstützung der Gruppe als besonders hilfreich und wohltuend.

Geschlossene Trauergruppen haben eine größere Verbindlichkeit und Intensität in der Gruppenarbeit als offene Gruppen. Darum ist es uns sehr wichtig, den Interessenten vorab bei einem Informationsabend die wichtigsten Aspekte dieser Trauerarbeit zu vermitteln.

Die Teilnahme an der Trauergruppe ist für die Kunden des Bestattungshauses Frankenheim kostenfrei, Nicht-Kunden berechnen wir für die Teilnahme an allen Gruppenabenden 267,75 Euro (inkl. MwSt.). Die Anmeldung erfolgt schriftlich, den Anmeldebogen erhalten Sie bei den Informationsveranstaltungen. Nicht-Kunden erhalten mit der Anmeldebestätigung eine Rechnung.

 

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!