Über das Trauerkolleg Krefeld

Qualifizierte Trauerbegleitung im Trauerkolleg Krefeld

Als Bestatter und Trauerbegleiter setzt sich das Krefelder Bestattungshaus Sinzig Frankenheim seit vielen Jahren für eine offene und moderne Trauer- und Bestattungskultur ein. Daraus ist das Trauerkolleg Krefeld entstanden, denn wir möchten unser  Wissen um die Bedeutung dieser Thematik weitergeben und für andere nutzbar machen. Mit qualifizierten Angeboten wollen wir die Menschen in der schwierigen Situation eines Verlustes unterstützen und ihnen den Umgang mit der Trauer erleichtern.

Dabei lernen wir permanent von den Menschen, denen wir als Bestatter und Trauerbegleiter begegnen, und lassen diese Erkenntnisse und Erfahrungen in unsere Arbeit einfließen. So können wir noch besser auf die verschiedenen Bedürfnisse eingehen und die Angebote im Trauerkolleg Krefeld kontinuierlich weiter entwickeln.

Abschieds- und Trauerkultur haben sich verändert

In früheren Generationen gehörten Geburt und Tod eines Menschen und die gemeinsam durchgeführten Rituale zum Leben dazu. Mit dem Wandel unserer Gesellschaft ist die kirchliche Prägung unseres Alltags und die Anbindung an die traditionellen Trauerhelfer immer mehr zurück gegangen. Heute sind die klassischen Rollenbilder aufgelöst, Lebensformen und Familienmodelle sind vielfältig und dynamisch, kirchliche Institutionen werden zunehmend in Frage gestellt.

In dieser modernen Gesellschaft ist der Umgang mit dem Tod ein anderer und so hat sich auch die Rolle des Bestatters grundlegend geändert. War er in früheren Zeiten der Sargtischler und Fuhrunternehmer für den Transport des Leichnams, so ist er heute viel mehr als ein Handwerker. Als komplexer Dienstleister muss er insbesondere mit den trauerpsychologischen Anforderungen seiner Arbeit sorgsam und kompetent umgehen, denn die Menschen vertrauen sich ihm in einer der schwierigsten Phasen ihres Lebens an. Dieses Vertrauen bedeutet für uns als Bestatter und Trauerbegleiter vor allem große Verantwortung für einen bewussten Umgang mit Tod und Trauer. Durch professionelle und menschliche Begleitung sowie mit bedürfnisorientierten Angeboten, können wir den Menschen dabei helfen, mit ihrer eigenen Trauer oder der Trauer derjenigen, die ihnen etwas bedeuten, bestmöglich umzugehen.

Weil der Mensch den Menschen braucht

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!