Einzelgespräche

Persönliche Gesprächsbegleitung für Trauernde

Vielen Trauernde hilft es, mit jemandem zu sprechen, der Erfahrungen im Umgang mit der Trauer hat. Oft reicht schon ein Gespräch aus, um Ängste und Sorgen abzubauen und den eigenen Trauerprozess besser zu verstehen.

Einzelgespräche sind intensive Zweiergespräche, in denen der Betroffene über seine Gedanken und Gefühle spricht. Der Trauerbegleiter nimmt sich Zeit, hört zu und hilft dem trauernden Menschen dabei, seine Gefühle einzuordnen und Fragen aufzuarbeiten. Gemeinsam werden Möglichkeiten aufgedeckt, die es leichter machen, mit dem Schmerz weiter zu leben und mit der Umgebung und den Mitmenschen besser zurecht zu kommen.

Zeitliche Grenzen für ein Einzelgespräch gibt es nicht, aufgrund der Intensität der Inhalte wird es jedoch in der Regel nicht mehr als zwei Stunden umfassen. Die Zahl der Gespräche bestimmt der Trauernde. Ein Einzelgespräch kostet unabhängig von der zeitlichen Dauer 75,- Euro. Für die Kunden des Bestattungsinstituts Bühn sind die ersten drei Gespräche kostenfrei.

Ob persönliches Gespräch oder Trauergruppe, das ist immer die persönliche Entscheidung der betroffenen Person. Aufgrund der Corona-Pandemie können wir jedoch in diesem Herbst keine Trauergruppen anbieten. Einzelgespräche können unter Einhaltung der erforderlichen hygienischen Standards in den Räumlichkeiten unseres Bestattungshauses stattfinden. Gerne können wir auch einen Termin für eine telefonische Trauerbegleitung vereinbaren.

Ansprechpartner für Ihre persönliche Gesprächsbegleitung ist Herr Axel Hahn. Er ist zertifizierter Trauerbegleiter (AMB, Akademie für menschliche Begleitung) mit vielfältigen Fachausbildung und er hat langjährige Erfahrung in der Begleitung und Unterstützung von Trauernden.

Zögern Sie nicht, uns anzusprechen. Wir freuen uns, mit Ihnen auch weiterhin in Kontakt zu bleiben!

error: Dieser Inhalt ist kopiergeschützt!